Wir fördern Forschende, die die Welt der Wissenschaft verändern wollen. Seit mehr als 60 Jahren. Wir stiften Wissen.

Wir fördern

Hand mit Kompass

Exploration 

Mit unkonventionellen Ideen und experimentellen Ansätzen in bislang unerschlossene Bereiche der Forschungspraxis vorstoßen

Mehr erfahren
humanoider Kopf einer Maschine

Gesellschaftliche Transformationen

Mit Forschung das Wissen über Transformationen erweitern und gemeinsam mit gesellschaftlichen Akteur:innen Handlungsmöglichkeiten entwickeln

Mehr erfahren
Bücherstapel

Wissen über Wissen 

Das Wissenschaftssystem kritisch erforschen und reflektieren, um positive Veränderung anzustoßen, etwa in Fragen von Karrierewegen, Governance, Forschung und Lehre

Mehr erfahren
Schachfigur "Pferd"

zukunft.niedersachsen

Förderprogramm für
Spitzenforschung in Niedersachsen

Mehr erfahren
  • Öffentliche Veranstaltung
  • Herrenhäuser Gespräch
  • Mit Livestream

09. Feb. 2023 ab 19:00 - 09. Feb. 2023 bis 21:00

Trotz allem zuversichtlich? Über gutes Leben in schlechten Zeiten

Mehr erfahren
Mädchen in Regenkleidung spielt gut gelaunt in Pfütze
  • Fachveranstaltung
  • Symposium

10. Feb. 2023 ab 13:00 - 11. Feb. 2023 bis 15:00

Weltoffen vor Ort - Welche Rolle spielen Hochschulen an ihrem Standort?

Mehr erfahren
Wegweiser Universität vor blauem Himmel
  • Öffentliche Veranstaltung
  • Herrenhausen Science Movie Night

17. Feb. 2023 ab 18:00 - 17. Feb. 2023 bis 21:00

Frauen in der DDR: Wie gleichberechtigt waren sie wirklich?

Mehr erfahren
Titelbild des zweiten Frauenkongresses der DDR. Konterfei einer Frau und DDR Wappen
Zwei Männer und eine Frau halten ein Schild mit Aufdruck "zukunft.niedersachsen" in die Kamera
Förderangebot

Zukunftsagenda für Wissenschaftsförderung in Niedersachsen vorgestellt

Der Titel des neuen Programms für die Förderung von Forschung und Lehre in Niedersachsen ist "zukunft.niedersachsen". Dank zusätzlicher Mittel von 580 Mio. Euro sollen drei Zukunftsfelder massiv entwickelt werden, um den Wissenschaftsstandort Niedersachsen auch international sichtbar zu machen

Fledermaus an einer Pflanze
Veranstaltungsberichte

Wieviel Risiko braucht die Förderung von Wissenschaft?

Mit der Förderinitiative „Experiment!“ und dem Losverfahren, das für Bewilligungen angewandt wurde, hat die VolkswagenStiftungen in zweifacher Sicht für Aufsehen gesorgt. Jetzt haben Geförderte und Fachleute aus dem In- und Ausland bei einem zweitägigen Workshop diskutiert, welche Lehren zu ziehen sind.